Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.language.inc.php on line 462

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.language.inc.php on line 467

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.language.inc.php on line 472

Warning: Creating default object from empty value in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.shopeinstellung.inc.php on line 227

Warning: Creating default object from empty value in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.shopeinstellung.inc.php on line 227

Warning: Creating default object from empty value in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.shopeinstellung.inc.php on line 227

Warning: Creating default object from empty value in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.shopeinstellung.inc.php on line 227

Warning: Creating default object from empty value in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.shopeinstellung.inc.php on line 227

Warning: Creating default object from empty value in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.shopeinstellung.inc.php on line 357

Warning: Creating default object from empty value in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.shopeinstellung.inc.php on line 421

Warning: Creating default object from empty value in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.shopeinstellung.inc.php on line 463

Warning: Creating default object from empty value in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.shopeinstellung.inc.php on line 474

Warning: Creating default object from empty value in /data/CustomerCMS/kondomo.com/includes/functions.shopeinstellung.inc.php on line 513
Logo
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

AGB

unsere AGB`s zu ihrer Sicherheit

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

§ 1 Geltung der Bedingungen

Die AGB sind gültig ab 1. Februar 2009. Sie gelten für alle Leistungen
und Lieferungen. Eventuelle Änderungen und Ergänzungen werden nur Inhalt
des Vertrags, wenn wir diese schriftlich bestätigen.

§ 2 Online-Service Angebot

Mit Bestellung einer Ware werden die AGB vom Besteller anerkannt. Dies
gilt für schriftliche, telefonische und bei Online Bestellungen.

Der Besteller haftet für alle direkten oder indirekten Schäden, die uns
durch falsche Angaben seinerseits entstanden sind.

§ 3 Preise

Bei der Bestellung gelten die Preise, die im Internet angegeben sind.
Frühere Preislisten werden bei Erscheinen neuer Preise im Internet oder
einer neuen Preisliste ungültig. Alle Preise sind in Euro angegeben und
enthalten bereits die gesetzliche MwSt ohne das es am Preis
ausgeschrieben ist. Rabatte, die ggf. bei Bestellungen gewährt werden,
bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Unsere Schablonenpreise
enthalten keine Kosten für Verpackung, Fracht und Porto. Eindeutige
Irrtümer wie Rechen- und Schreibfehler sind nicht bindend.

§ 4 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom
Besteller angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Besteller
über, sobald die Lieferung unseren Betrieb verlassen hat. Die
Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ein Liefertermin
verbindlich von uns zugesagt wurde.

§ 5 Urheber- und Nutzungsrechte

Kondomo.com besitzt für alle geistigen und erstellten grafischen
Produkte die Urheber- und Nutzungsrechte. Eine Vervielfältigung der
Motive ist ausdrücklich untersagt. Wir behalten uns vor, im Rahmen eines
Auftrags zur individuellen Schablonenerstellung entstandene Produkte für
Eigendarstellung und Akquise zu verwenden, sowie diese in unser
Sortiment aufzunehmen. Sollten dadurch Rechte Dritter verletzt werden,
haftet der Auftraggeber allein. Er hat die Kondomo.com von allen
Ansprüchen Dritter freizustellen. Wir gehen davon aus, dass der
Auftraggeber die Rechte an allen Unterlagen, Bildern und Produkten, die
er uns zur Verfügung stellt, besitzt. Eine Rücksendung von an uns
gesendeten Vorlagen ist ausgeschlossen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt solange Eigentum von Kondomo.com, bis diese
vollständig bezahlt wurde.

§ 7 Rückgaberecht

Wichtige Belehrung !

Bitte aufmerksam lesen.

Rückgabe und Widerrufsrecht

1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ( 14 Tage )
ohne Angabe von Gründen in Textform, z.B. durch Brief, E-Mail, oder
durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit
dem Erhalt dieser Belehrung. Der Widerruf muß gerichtet werden an

DWG
Deutsche Wertstoff GmbH
Köpenicker Str. 21
10997 Berlin

Telefon +49.30.3439 1084 0
Email: info@papierbank.de. Zur Wahrung der Rückgabefrist genügt
die
rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Im Falle eines rechtzeitigen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen
Leistungen zurückzugewähren. Können Sie die Ware ganz oder teilweise
nicht zurückgeben oder die Ware nur in verschlechtertem Zustand
zurückgeben, können wir von Ihnen Wertersatz verlangen. Dies gilt nicht,
wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung -
wie Sie Ihnen etwa auch in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre -
zurückzuführen ist.

Paketversandfähige Waren sind an uns zurückzusenden. Die Kosten der
Rücksendung der Ware haben Sie zu tragen, wenn Sie bei uns nur Ware im
Wert von bis zu 40,00 Euro bestellt hatten; dies gilt nicht, wenn die
gelieferte Ware nicht der Bestellung entspricht. Bei einer Bestellung
über 40,00 Euro ist die Rücksendung stets für Sie kostenfrei.

2.Rückgabe

Nach erhalt der Ware garantieren wir für nicht benutzte Ware ein
Rückgaberecht (ohne Angabe von Gründen )von 14 Tagen.

Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware
(Postvermerk).

DWG
Deutsche Wertstoff GmbH
Köpenicker Str. 21
10997 Berlin

(Bei einer Bestellung über 40,00 Euro ist die Rücksendung stets für Sie
kostenfrei).

Ihren Kaufpreis überweisen wir umgehend nach Eingang der Ware auf das
von Ihnen genannte Konto.

Bei im Internet bestellten Leistungen besteht unter bestimmten
Voraussetzungen ein Widerrufsrecht. Die dafür maß geblichen gesetzlichen
Vorschriften werden hier inhaltlich wiedergegeben. Bitte aufmerksam lesen.

Fernabsatz

BGB § 355 Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen (Fassung in der
Änderung zum 01. August 2002!)

(1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser
Vorschrift eingeräumt, so ist er an seine auf den Abschluss des Vertrags
gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie
fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf muss keine Begründung
enthalten und ist in Textform oder durch Rücksendung der Sache innerhalb
von zwei Wochen gegenüber dem Unternehmer zu erklären; zur Fristwahrung
genügt die rechtzeitige Absendung.

(2) Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, zu dem dem Verbraucher eine
deutlich gestaltete Belehrung über sein Widerrufsrecht, die ihm
entsprechend den Erfordernissen des eingesetzten Kommunikationsmittels
seine Rechte deutlich macht, in Textform mitgeteilt worden ist, die auch
Namen und Anschrift desjenigen, gegenüber dem der Widerruf zu erklären
ist, und einen Hinweis auf den Fristbeginn und die Regelung des Absatzes
1 Satz 2 enthält.

Wird die Belehrung nach Vertragsschluss mitgeteilt, beträgt die Frist
abweichend von Absatz 1 Satz 2 einen Monat.

Ist der Vertrag schriftlich abzuschließen, so beginnt die Frist nicht zu
laufen, bevor dem Verbraucher auch eine Vertragsurkunde, der
schriftliche Antrag des Verbrauchers oder eine Abschrift der
Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt werden. Ist der
Fristbeginn streitig, so trifft die Beweislast den Unternehmer.

(3) Das Widerrufsrecht erlischt spätestens sechs Monate nach
Vertragsschluss. Bei der Lieferung von Waren beginnt die Frist nicht vor
dem Tag ihres Eingangs beim Empfänger.

Abweichend von Satz 1 erlischt das Widerrufsrecht nicht, wenn der
Verbraucher nicht ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht belehrt worden ist.

§ 356 Rückgaberecht bei Verbraucherverträgen

(1) Das Widerrufsrecht nach § 355 kann, soweit dies ausdrücklich durch
Gesetz zugelassen ist, beim Vertragsschluss auf Grund eines
Verkaufsprospekts im Vertrag durch ein uneingeschränktes Rückgaberecht
ersetzt werden. Voraussetzung ist, dass

1. im Verkaufsprospekt eine deutlich gestaltete Belehrung über das
Rückgaberecht enthalten ist,

2. der Verbraucher den Verkaufsprospekt in Abwesenheit des Unternehmers
eingehend zur Kenntnis nehmen konnte und

3. dem Verbraucher auf einem dauerhaften Datenträger das Rückgaberecht
in Textform eingeräumt wird.

(2) Das Rückgaberecht kann innerhalb der Widerrufsfrist, die jedoch
nicht vor Erhalt der Sache beginnt, und nur durch Rücksendung der Sache
oder, wenn die Sache nicht als Paket versandt werden kann, durch
Rücknahmeverlangen ausgeübt werden. § 355 Abs. 1 Satz 2 findet
entsprechende Anwendung.

§ 357 Rechtsfolgen des Widerrufs und der Rückgabe

(1) Auf das Widerrufs- und das Rückgaberecht finden, soweit nicht ein
anderes bestimmt ist, die Vorschriften über den gesetzlichen Rücktritt
entsprechende Anwendung. 2Die in § 286 Abs. 3 bestimmte Frist beginnt
mit der Widerrufs- oder Rückgabeerklärung des Verbrauchers.

(2) Der Verbraucher ist bei Ausübung des Widerrufsrechts zur Rücksendung
verpflichtet, wenn die Sache durch Paket versandt werden kann. 2Kosten
und Gefahr der Rücksendung trägt bei Widerruf und Rückgabe der
Unternehmer. 3Wenn ein Widerrufsrecht besteht, dürfen dem Verbraucher
bei einer Bestellung bis zu einem Betrag von 40 Euro die regelmäßigen
Kosten der Rücksendung vertraglich auferlegt werden, es sei denn, dass
die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.

(3) Der Verbraucher hat abweichend von § 346 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3
Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der
Sache entstandene Verschlechterung zu leisten, wenn er spätestens bei
Vertragsschluss in Textform auf diese Rechtsfolge und eine Möglichkeit
hingewiesen worden ist, sie zu vermeiden. Dies gilt nicht, wenn die
Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung der Sache zurückzuführen
ist.

§ 346 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 findet keine Anwendung, wenn der Verbraucher
über sein Widerrufsrecht ordnungsgemäß belehrt worden ist oder hiervon
anderweitig Kenntnis erlangt hat.

(4) Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

§ 8 Zahlungen

Im Online-Verkehr sind Waren per Vorkasse oder bei Selbstabholung sofort
zu zahlen bei Nachname zahlen sie den Betrag an ihren Postboten der DHL.
Die Zahlung kann in bar oder Banküberweisung auf unser Konto bei der

Bankdaten erfragen Sie bitte bei unseren Online Support, via Mail und/oder
Mail

unter Angabe der Rechnungs-/Bestellnummer erfolgen.

Bei Zahlungen aus dem Ausland sind die

SWIFT-BIC: Bitte beim Online Support erfragen
IBAN: Bitte beim Online Support erfragen

unbedingt anzugeben, da die Überweisung andernfalls nicht als
Euro-Standardüberweisung anerkannt wird und in der Regel bis zu 20,--
Euro zusätzliche Bankgebühren hervorruft. Diese Gebühren gehen zu Lasten
des Kunden.

§ 9 Gewährleistung und Haftung

Kondomo.com, vertreten durch das Unternehmen Kondomo.com
haftet nicht für den unsachgemäßen Gebrauch von Kondomen oder anderen Artikel aus unserem Sortiment. Es sind die
Anwendungshinweise zu beachten. Sollten
Fracht und/oder Transportschäden auftreten, müssen diese vom Spediteur
schriftlich bestätigt werden, damit sie anerkannt werden können. Sollte
die gelieferte Ware fehlerhaft sein, müssen die Mängel innerhalb von 7
Tagen ( 1 Woche ) nach Erhalt der Ware, schriftlich oder telefonisch,
gemeldet werden. Nach Erhalt der fehlerhaften Ware, liefert
Kondomo.com einen Ersatz des beanstandeten Produktes. Dies gilt
nur, wenn Kondomo.com eindeutig der Verursacher der Mängel ist.

Der Auftraggeber überträgt die Nutzungsrechte, Leistungsschutz und
sonstige Rechte, im Besonderen das Recht zur urheberrechtlichen
Vervielfältigung und Verbreitung, auf Kondomo.com

Kondomo.com haftet nicht für Urheberrechtsverletzungen übergebener
Produkte seitens des Auftraggebers.

Der Auftraggeber hat zu gewährleisten, dass er alle erforderlichen
Rechte zur Veröffentlichung und Vervielfältigung eines zu produzierenden
individuellen Motivs besitzt. Er stellt die Kondomo.com im Rahmen
des Auftrags von allen Drittansprüchen frei und trägt die Kosten eines
gegebenenfalls notwendigen Rechtsstreits.

§ 10 Hinweise zum Datenschutz

Unsere Datenschutzpraxis steht natürlich im Einklang mit dem
Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstedatenschutzgesetz
(TDDSG).

Personenbezogene Daten werden zu jeder Zeit in der Bundesrepublik
Deutschland gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten
erfolgt nur, soweit dies für die Erfüllung und Durchführung des Vertrags
notwendig ist.

Wir erfassen und verarbeiten Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur
Abwicklung der Bestellung, es sei denn, Sie möchten gerne zusätzliche
Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Die über Sie gespeicherten Daten
können Sie jederzeit durch Zugang zu den Einstellungen Ihres
Kundenkontos einsehen und bearbeiten. Wenn Sie die bei uns gespeicherten
Daten löschen möchten, teilen Sie uns dies bitte per eMail an
info(at)Kondomo(dot)com mit.

Um Ihre Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, geben wir Ihre
Daten an die jeweils mit der Auslieferung beauftragten Spedition weiter.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an unbeteiligte Dritte - zum Beispiel für
Marketingzwecke - erfolgt ausdrücklich NICHT.

Soweit es für die Durchführung des Vertrags oder zur Einhaltung
gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist, werden auch Verbindungsdaten
gespeichert. Diese werden umgehend gelöscht, wenn der zur Speicherung
erforderliche Zweck wegfällt.

Zur Erbringung und Verbesserung unserer Leistungen, erstellen wir
anonymisierte Nutzungsprofile, welche natürlich nicht mit den
personenbezogenen Daten unserer Kunden zusammengeführt werden. So ist es
uns möglich, Ihren Einkauf bei Kondomo.com noch bequemer und
sicherer zu gestalten.

§ 11 Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz ist Frankfurt


§ 12 Salvatorische Klausel

Sollten die vorstehenden Bedingungen teilweise unwirksam sein, so wird
hierdurch die Geltung der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die
Vertragspartner bemühen sich, eine Regelung zu finden, die dem von der
betroffenen Regelung verfolgten Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt.